Montag, 4. Dezember 2017

4.Türchen "Weihnachtliche Rosette" mit kl.Anleitung

Rosetten sind immer ein kleiner Hingucker, ob auf einem Geschenk, einer Karte oder mit Kordel auch z.B.als Baumschmuck oder Geschenkanhänger. Gar nicht schwer und schnell gemacht zeige ich euch heute wie es geht.



Ihr braucht einen schmalen Streifen Designpapier mit dem Maß 30cm x 4cm und 2 Kreise aus FK z.b. 1"+ 1 3/4" der Längs angelegt immer bei 1cm gefalzt wird. Dann müßt ihr die Enden zusammen kleben. Ich habe Tombow genommen.


Jetzt an einer Seite zusammen nehmen...

 
 ....und nach unten drücken. 
 
 
Die ausgestanzten Kreise vorne und hinten aufkleben.
 Sie fixieren/halten die Rosette in dieser Form. 
 
 
Jetzt könnt ihr sie verzieren. Ich habe diesmal die Tannen aus dem Thinlits Set "Festtagsformen" aus silbernem Glitzerpapier ausgekurbelt und mit einem Weihnachtsgruß aus dem Set "Weihnachten daheim" und etwas Metallic Garn in Schwarz aufgehübscht.Ihr habt sicher auch eine Menge in eurem Fundus was ihr nehmen könnt.


Viel Spaß beim Nachmachen !

Und jetzt gibt es natürlich noch die Gewinnerin aus den Kommentaren bis Sonntag abend.
Liebe SuperKylie du wurdest gezogen. Herzlichen Glückwunsch - ich lege deinen Gewinn zu deiner Bestellung ;)


Ich wünsche euch noch einen schönen Restmontag, bis morgen zum 5.Türchen,
kreative Grüße eure mona*

Kommentare:

  1. An die Rosetten habe ich mich bisher noch nicht so richtig "herangetraut". Dank der tollen Beschreibung stehen Rosetten aber auf meiner "To-Do"-Liste.
    Viele Grüße
    Birgit K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Birgit, es ist wirklich nicht schwer. Ganz viel Spaß beim Nacherkeln!
      Liebe Grüße, mona*

      Löschen

*Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegeben Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) durch diese Website einverstanden.